Donnerstag, 1. November 2012

Was gibt's denn Saures?


In der vergangenen Nacht wurde unser Haus von zahlreichen Gespenstern, Vampiren und Hexen heimgesucht. Ein paar Jediritter und Skelette waren auch dabei. ;)


Wir hatten uns vorbereitet und einen gruseligen Trank aus Entenblut und frischen Regenwürmern aus dem Garten zubereitet:



Ein kleiner Augen-Snack sollte die Geister milde stimmen. ;)


Die Mumien waren keine neue Idee, aber die waren im letzten Jahr so gut angekommen und auch dieses Jahr haben sich die Kinder sehr drüber gefreut. Außerdem hatten wir dieses Jahr leider kaum Zeit etwas vorzubereiten und diese Dinge gingen alle superschnell! Und trotzdem was Besonderes, die Kinder waren echt begeistert. Natürlich waren wir auch geschminkt und haben als Skelette die Tür geöffnet.

"Süßes, sonst gibt's Saures" wurde uns "gedroht. "Ach ja, was denn?" Eine kleine Gruppe drohte unser Haus mit Toilettenpapier zu umwickeln, wenn wir nichts rausrückten... aber die meisten hatten gar keine üblen Scherze vorbereitet. Alle waren sehr lieb und höflich und total putzig.

 

So sah unser Geisterbüffet aus. 


Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr! HAPPY HALLOWEEN.

Kommentare:

  1. Liebe Jule, tolle Sachen hast Du da gezaubert !! LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  2. Wir waren in diesem Jahr selbst Bittsteller. Solch tollen Sachen wir ihr, hatte niemand parat. Stattdessen gabs die obligatorischen Bonbons und Co. :)

    LG
    Nancy

    AntwortenLöschen
  3. Hihihi, die Finger sind ja echt gruselig geworden - bäh! *lach*

    Sei bloß froh, dass die kleinen Gnome bei Dir geklingelt haben. Um uns haben sie irgendwie einen Bogen gemacht und jetzt habe ich noch tonnenweise gruselige Gummibärchen etc. Aber die kann man doch auch zur Not noch auf den Weihnachtsteller legen, oder??????????

    Ein schönes Wochenende wünsch ich Dir.

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe zufällig dein Blog gefunden und finde es toll! Hast du eine Anleitung für die Mumien? Und was ist im Zaubertrank genau? Würde das gerne mit meinem Sohn nachmachen für den kommenden Halloween!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Mumien sind mit weißem Krepppapierstreifen umwickelte Schokotafeln, dann habne wir Wackelaugen draufgeklebt. Und für den Ekeltrank haben wir nur die Weingummiwürmer mit rotem Wackelpudding übergossen und hart werden lassen .... Die Augen haben wir danach nicht mehr bekommen, ich denke die gibt es nur zu Halloween und ich weiß auch nicht mehr, von welcher Firma die waren.

      Löschen

Ich freue mich gaaaanz doll, wenn du dir die Zeit nimmst und einen Kommentar hinterlässt. Dankeschön!