Samstag, 26. Januar 2013

Wohnzimmer Moodboard {nicht für 9B}

Auch wenn es mal nicht für 9B ist: Ich habe ein Wohnzimmer Moodboard erstellt, das ich euch nicht vorenthalten will. Klickt es an, um es größer zu sehen!



Ist das große Bild mit dem Sonnenlicht, das durch Bäume fällt, nicht der Hammer! Leider wüsste ich im Moment einfach nicht, wo ich es hinhängen soll, denn es ist ziemlich groß (immerhin 1,40 m x 2m!) und muss ja auch wirken können. Vielleicht finde ich in unserem zukünftigen Wohnzimmer ja ein Plätzchen dafür ... Ansonsten kann ich mich im Moment sehr für satte schokobraune Farbtöne und Anthrazit begeistern (wie man sieht), die ich aber nur als Akzente einsetzen würde. Klar ist das Kuhfell nicht jedermanns Sache. Wobei ich feststellen muss, dass ich mich neulich in einem Laden auch sehr für Rentierfelle begeistern konnte, die ich da gesehen habe. Tja, es ist eben draußen immer noch sehr winterlich (hier liegt weiterhin Schnee) und da macht man es sich drinnen so gemütlich und kuschelig wie möglich, nicht wahr!


Kommentare:

  1. hey!

    Bin gerade durch Zufall auf deinen Blog gekommen. Schön hier! Das mit dem Ordner ist super. Ich habe auch ein Moor-Buch in dem ich Sachen notiere oder einklebe. Aber eher so ratzfatz. Nicht so genau wie du.
    Es wird mir helfen, Sachen wieder zufinden, wenn der Umzug ansteht und es an die Gestaltung geht.

    darf ich dich verlinken?

    LG Nicola

    AntwortenLöschen
  2. Wow, ich erkenne das Wohnzimmer und die Ideen sind super :) Da wird sich jemand freuen ;) Gruß, Leewja

    AntwortenLöschen
  3. mmmh, mausgraue Sofas wären jetzt so gar nicht meine Wahl für diesen Raum, das Bild gefällt mir aber auch sehr gut...
    Lg Speedy

    AntwortenLöschen
  4. Bin vor einigen Wochen hier gelandet und wollte dir nur mal sagen, dass ich deinen Blog sehr inspirierend finde. ich mag petrol und grün auch sehr gern grad, vielelicht deshlab.
    Darf ich dich mal fragen, wie du deine Moddboards machst, also mit welchem Tool? Bei uns steht jetzt eine Kinderzimmerrenovierung an und ich würde sehr gern sowas am PC erstellen.
    Danke und liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh je, lauter Tippfehler, ich wollte es eigentlich noch gar nicht abgeschickt haben. Sorry, vergiss bitte alle Tippfehler - und natürlich meine ich Moodboards. ;)

      Löschen
    2. Ach macht doch nix. Ich benutze Ulead PhotoImpact und stelle die Bilder frei, dann ordne ich sie an, peppe sie noch etwas mit Schnickschnack auf oder schreibe Bezeichnungen dran usw. - fertig! ;)
      Mit etwas Übung geht das wirklich schnell. Ich mach das super gern!!!

      Löschen

Ich freue mich gaaaanz doll, wenn du dir die Zeit nimmst und einen Kommentar hinterlässt. Dankeschön!