Sonntag, 28. Juli 2013

Ferienprogramm 2

Nein, nicht dass einer nach dem letzten Post denkt, dass wir jetzt nur noch im Hauswirtschaftsraum vor der Waschmaschine hocken oder dass ich böse Mama mein Töchterchen in den Ferien zu Hausarbeit verdonnere. Auf keinen Fall. Wobei ich persönlich schon die Zeit nutze, um in den Ecken zu wühlen und viele Stellen mal gründlich saubermache, wo ich sonst nicht so die Zeit (oder Lust) dafür habe. Jetzt habe ich schon fast alle Fenster geputzt, die Küchenschränke innen und außen abgewischt und so einige Stellen aufgeräumt (die es dringend nötig hatten). 

Ja, und dann lassen wir es uns auch gut gehen, indem wir ausschlafen, schwimmen fahren, uns was Leckeres zu essen kochen ... und bei schönem Wetter im Garten spielen und uns dabei zum Beispiel leckere Limonade und Melonen gönnen.








Bei meinem Ikea Besuch diese Woche habe ich diese tolle Limonade (Konzentrat, mit Wasser zu mischen) mitgebracht und die sind wirklich herrlich erfrischend und lecker. Mit Zitronenscheiben und ein paar Eiswürfeln nicht nur lecker, sondern auch ein gutes Versuchsobjekt, an dem ich meine Fähigkeiten mit der Kamera weiter übe. Denn das habe ich mir ja auch für die Ferien fest vorgenommen.


Und hier sieht man einen Teil der aufgeräumten Küche. Und da Mann und Töchterchen gerade ins Kino abgedampft sind, um den neuen Schlümpfe Film zu gucken (muss ich nicht haben und freue mich, wenn die beiden was Schönes zusammen unternehmen), kann ich da jetzt direkt mal weiter aufräumen gehen. ;)

Kommentare:

  1. Na da wünsch ich Dir doch mal ein schönes Soloprogramm. Das tut ja auch mal ganz gut.
    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jule,
    kram nicht zu viel! :o) Aber ich kenn das, als ich noch Ferien hatte, während der Zeit als ich unterrichtete, ging es mit auch so.
    Die Rezepte habe ich jeweils verlinkt, falls du nochmal schauen magst.
    Liebe Grüße,
    die andere Jule ;o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall schaue ich da noch.
      Ich habe heute noch so manches geschafft, was ich sonst nie mache - Besteckschubladen ausräumen, auswischen und wieder einräumen... Das dauert ja alles nicht so lange, insofern habe ich noch genug Zeit zum Relaxen ...
      Viele liebe Grüße
      Jule aus 9B

      Löschen

Ich freue mich gaaaanz doll, wenn du dir die Zeit nimmst und einen Kommentar hinterlässt. Dankeschön!