Montag, 1. April 2013

In meinem Garten blüht was

{offizielles Anti-Schnee-Posting}

Meine Tochter hat vor zwei Wochen (als wir uns noch über den Schnee gefreut haben)  alle ihre Papierblumen vom Fenster abgepflückt und meinte: "Nicht dass der Schnee das noch sieht und schmilzt..." ;)

So, ich mach es nun gerade umgekehrt: Ich zeige jetzt ABSICHTLICH schöne Pflanzenbilder, damit der Schnee bescheid weiß! ;)

Heute war es ja recht sonnig, wenn auch immer noch sehr kalt, aber ich bin doch mal zu unserer Schneerose gegangen und habe die Blüten bewundert, die da schon tapfer seit drei Wochen (oder noch länger, aber ich Frostbeule war so lange nicht im Garten) aus dem Boden schauen. Und dann habe ich auch gesehen, dass sich bei den Pfingstrosen was tut und neue Triebe zu sehen sind.

Dann habe ich mit meinem Mann Kaffee auf der Terrasse getrunken, ehe wir schnell wieder ins Haus gegangen sind...

So, jetzt zeige ich euch, was mein Herz erwärmt hat:


Kommentare:

  1. Einen wunderschönen guten Morgen, liebe Jule!
    Vielen herzlichen Dank für die Frühlingsbilder. Ich kann den Schnee auch nicht mehr sehen. So langsam aber sicher darf der Frühling gerne aus seinem Versteck hervor kommen!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die Frühlingsbilder, das macht Hoffnung!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jule,

    ich bin die *Neue* ;o)
    Wenn der Frühling dort zuerst ist, wo die Pingstrosen schon weiter sind, dann wirst Du ihn vor mir in Deinem Garten haben! Das heißt, Ihr könnt früher draußen sitzen bleiben, um Kaffee im Garten zu trinken, ohne daß er kalt wird :o) Aber ich wünsche, er kommt ganz bald zu allen gleichzeitig.
    Einen fröhlichen Tag und viele Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  4. Sieht super aus... ab heute fängts sicherlich auch an bei mir zu blühen...

    AntwortenLöschen

Ich freue mich gaaaanz doll, wenn du dir die Zeit nimmst und einen Kommentar hinterlässt. Dankeschön!