Dienstag, 14. August 2012

Ich hab's geschafft & bathroom part I

Eigentlich endeten die "100 Tage" am 10. August, aber heute ist immerhin erst der 14. August und ich habe mein Ziel erreicht.

 http://1.bp.blogspot.com/-BgzCz7WJt9U/UCqowgKaNaI/AAAAAAAACZ8/wBnazwQNEkY/s1600/bett100tage-countdown.jpg


Ich habe (über) 800 Euro gespart und damit kann ich uns nun einen lang gehegten Traum erfüllen. Unser Bettchen von 1,40 m Breite ist damit bald Geschichte und wir können uns in naher Zukunft zu viert in ein 2 m x 2 m großes Riesenbett kuscheln. Zu viert, das sind natürlich: Die beiden "Großen", das Töchterchen und das Katzenkind. ;) Am meisten Platz braucht ja sowieso das Töchterchen... aber selbst wenn sie dann quer liegt, haben wir noch genug Platz. 

Ich kann es gar nicht fassen! Wie ich das geschafft habe?
Ich habe den Dachboden entrümpelt und einige Dinge verkauft, vor allem zu kleine Kinderklamotten, die Kindermöbel (Töchterchen hat ja neue Schränke bekommen), Spielzeug, Haushaltszeug (ihr wisst ja, ich hatte einiges von diesem amerikanischen "Kunststoff-Behälter-Hersteller" doppelt und dreifach ...) und habe davon ganz viel in online Auktionen verkauft. Außerdem habe ich bei Regen am Garagenflohmarkt teilgenommen und auch einiges verkauft. Wenn ich irgendwie "unverhofft" ein bisschen Kleingeld in der Tasche hatte, wanderte es in unseren Blumentopf, der zum Sparschwein umfunktioniert wurde (mangels Schwein). Und so hat es schlussendlich geklappt und ich bin auch ein bisschen stolz auf mich. Aber so war das schon immer: wenn ich mir was fest vornehme und dranbleibe, klappt es auch!

Natürlich geht es jetzt noch ein bisschen weiter, denn das neue Bett nützt uns ja nichts ohne neue Lattenroste und Matratzen und Matratzenschoner und Betttücher ...Aber sicherlich kann ich in Kürze berichten, wie es in dieser Angelegenheit weitergeht.

Außerdem habe ich heute ein weiteres Projekt in Angriff genommen. Dazu musste ich in den Baumarkt, habe heute einige Zeit an dem Projekt gearbeitet und muss morgen leider nochmal in den Baumarkt, weil mir doch noch etwas fehlt ...

So sah unsere Decke im oberen Bad heute morgen noch aus:

Nichts gegen grün, aber ... naja. Hm.

Jetzt im Moment sieht es gerade so aus - und morgen arbeite ich daran weiter:



Natürlich habe ich das Foto jetzt gerade erst gemacht, als es schon dunkel war. Davor war ich nämlich ... tadaaa! - beim Sport und zwar diese Woche schon zum zweiten Mal. 

Und eine weitere größere Anschaffung steht noch diesen Monat auf dem Plan. Meine Güte. Auch davon berichte ich, sobald es soweit ist.

Es geschehen noch Zeiten und Wunder, und zwar in allerlei Hinsicht. ;)

Kommentare:

  1. toll, ein klasse Projekt...du kannst wirklich stolz auf idch sein. Auf Dinge zu sparen, zu verzichten und diszipliniert zu sein finde ich super und wenn es dann soweit ist und du dich eNdLicH belohnen kannst;-), hast du alles richtig gemacht!

    hErzLichSt
    Svenja

    AntwortenLöschen
  2. In Bezug auf das Sparen könnte ich mir ruhig eine Scheibe von dir abschneiden! Ich kann das überhaupt nicht... Respekt!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich gaaaanz doll, wenn du dir die Zeit nimmst und einen Kommentar hinterlässt. Dankeschön!