Montag, 8. Oktober 2012

Heute morgen ist es mir beim Öffnen der Rolläden mal wieder aufgefallen: Was für ein wunderschöner Ausblick!

Das ist der Ausblick aus Töchterchens Spielzimmer (=Südseite unseres Hauses):

Ich hab auch gestern endlich rote Erika vor's Fenster in die Kästen gepflanzt. Passt super zu der Herbststimmung dieses herrlichen Ausblickes!

Wenn man das Fenster aufmacht, sieht man natürlich noch mehr davon. Abgesehen von dem blöden Schild und der Laterne einfach toll, oder? Natürlich haben wir auch schon Kastanien gesammelt, da stehen nämlich mehrere Kastanienbäume auf den Wiesen.

Wenn man rechts rüber schaut, sieht es so aus. Hier im Vordergrund, das ist unser Kornelkirschenbaum. Rechts unser Apfelbäumchen mit dem Vogelhaus, das allerdings mehr Deko ist und nicht bewohnt wird. Das Futterhaus hängt demnächst wieder auf der anderen Seite des Hauses an unserer großen Buche.

Und so sieht es auf der linken Seite aus. Das ist der Tulpenbaum, von dem ich hier schon mal berichtet habe, als er so schön geblüht hat! Der gehört unseren Nachbarn.

Diese kleinen Bewohner hüpfen fast täglich hier herum und sammeln fleißig Vorräte für den Winter:


Klickt auf die Bilder, um sie größer zu sehen! Und dann stellt euch vor, dass es in echt noch viel schöner ist, weil es auch nach Herbst RIECHT und der Wind durch die Blätter raschelt...

Kommentare:

  1. Liebe Jule,

    eine tolle Aussicht hast du da.
    Bei uns gibt es auch zwei Eichhörnchen, Chip und Chap habe ich sie getauft und hoffe immer wenn ich sie sehe, dass sie nicht überfahren werden.

    Ich wünsche dir einen wunderschönen Abend,
    deine Katrin aus dem 7ten Stock

    AntwortenLöschen
  2. Einfach wundervoll der Ausblick!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen

Ich freue mich gaaaanz doll, wenn du dir die Zeit nimmst und einen Kommentar hinterlässt. Dankeschön!