Montag, 6. April 2015

Frohe Ostern

Ich wünsche allen ein schönes Osterfest.

Wie bei uns schon traditionell, haben wir mit unseren Familien einen Osterbrunch im Hause 9B gehabt und uns so richtig verwöhnt. Wir haben überlegt: es war so ungefähr der 7. Osterbunch, also war das quasi schon immer so. :)


Morgens war das Töchterchen kaum im Bett zu halten, weil sie so aufgeregt war und sich auf die Suche im Garten freute, wo es dann auch das eine oder andere zu finden gab. Diesmal waren auch die Eier noch vollständig vorhanden und kein Tier hatte welche gemopst wie vor drei Jahren.

Damit es nicht zu viel Süßkram wurde, hat der Osterhase zum Glück auch Badeschaum versteckt und sonst allerlei nützliche Kleinigkeiten mitgebracht wie sternförmige Reflektoren für's Fahrrad (in Kürze steht die Fahrradprüfung an, wie umsichtig vom Osterhasen!) und einen Tischtennisschläger und Bälle. 

Was es beim Brunch gab, haben wir in der Woche vorher geplant und sind auch diesmal wieder sehr zufrieden mit unserer Auswahl, und alles hat super geklappt und echt lecker geschmeckt. Ich habe als Hilfe bei der Planung wieder zwei Osterzeitschriften mit Rezepten gekauft, einmal "Meine Familie & ich" (die uns in der Vergangenheit schon mit ganz tollen Rezepten überzeugt hat, hier in 9B aber immer nur zu Ostern gekauft wird) und einmal "Lust auf Genuss" (die ich noch nie wahgenommen habe, ich lese im allgemeinen gar keine Kochzeitschriften, die aber eine Ansammlung von tollen Rezepten hatte). Im Endeffekt haben wir uns für mehrere Rezepte aus der letztgenannten entschieden, nämlich einmal diese leckeren Röllchen:


Sie sind mit einer Mischung  aus Rucola, Eiern, Majonäse und Cranberrys sowie Orangenschale gefüllt und schmecken überraschend leicht und fruchtig, was man ihnen nicht ansieht. Es sah schon so toll aus beim Zusammenmischen: 


Sie wurden sehr gelobt.  Selbst mein Mann, der Rucola absolut nicht ausstehen kann, mochte diese Röllchen.


Ganz toll war auch dieser Kalbfleisch-Eier-Salat mit Senf -Vinaigrette, den mein Mann zubereitet hat. Ein richtiges Männerrezept, wenn der Salat hauptsächlich aus Fleisch besteht... Einfach herrlich! Zum Glück ist davon immer noch etwas da, denn er hat auch mir echt gut geschmeckt. Ich liebe sowieso alles mit Senf. 

In der Zeitschrift gab es noch eine Reihe weiterer toller Rezepte, die wir vielleicht demnächst noch ausprobieren werden. Der Kauf hat sich also echt gelohnt. 


Nicht fehlen durften - wie immer - unsere Osternestchen. In diesem Jahr hat unser Töchterchen den Teig ganz allein zubereitet, steht allerdings mit dem Rollen der Teigschnüre noch auf Kriegsfuß. Aber dafür braucht man auch etwas Übung, damit sie einem nicht abreißen oder auseinanderbröseln. Ich habe ja die Hoffnung, dass sie sich später mal dran erinnert, dass wir die Nestchen an Ostern immer gemeinsam zubereitet haben und vielleicht macht sie es später auch in iher Familie weiter. Wer weiß...

Insgesamt hatten wir noch mehr tolle Leckereien und haben es uns richtig gut gehen lassen.

 

Meine Tulpen sind heute schon ein wenig aufgegangen, gestern ware sie noch zu. 

Als nächstes steht ja nächste Woche mein Geburtstag an, der seit langem mal wieder außerhalb der Ferien liegt und diesmal nicht wie sonst mit Ostern zusammen gefeiert wurde. Ostern war einfach etwas früher dieses Jahr. Da ich an dem Tag lange arbeiten muss, feiern wir am Wochenende darauf ein wenig nach... Auf jeden Fall bedeutet das, dass dann nochmal ein schön gedeckter Tisch gestaltet werden darf.

Kommentare:

  1. Liebe Jule,

    das sieht ja wieder alles unheimlich lecker aus!!

    Ich freue mich übrigens immer sehr über deine Beiträge :)

    Hab noch schöne Ostern!

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jule,
    kann mich meiner Vorschreiberin nur anschließen: mach weiter so, ich lese sehr gern bei Dir !
    Liebe Grüße von Alexandra aus Hamburg

    AntwortenLöschen
  3. Oh, ich habe den Zugang meines Mannes gewählt.... nicht wundern bitte. Nochmal viele Grüße von Alexandra :-)

    AntwortenLöschen
  4. Danke euch beiden! Genießt noch schön eure restlichen Ferien, falls ihr welche habt.
    Viele liebe Grüße
    Jule

    AntwortenLöschen

Ich freue mich gaaaanz doll, wenn du dir die Zeit nimmst und einen Kommentar hinterlässt. Dankeschön!