Donnerstag, 3. Oktober 2013

Im Wohnzimmer tut sich was

Am letzten Wochenende habe ich endlich eine Wand im Wohnzimer gestrichen. Es ist nun doch die Farbe Pearl geworden, die ich schon in zwei anderen Zimmern verwendet habe und die mir sehr gefällt. Auch an dieser Wand jetzt wirkt sie wieder ganz toll!


Es ist eine schöne beige-graue Farbe, die dem ganzen Zimmer mehr Wärme gibt. Das kalte Weiß war wirklich schrecklich! Auf den Bildern unten sieht man zwar nicht so viel von der Wand, aber man sieht den weißen Streifen um die Fenster und oben gibt es diesen kleinen Streifen am Übergang zur Decke. Pearl passt auch perfekt zu der Tapete an der angrenzenden Wand links.


Außerdem haben wir uns von den alten Vorhangstangen verabschiedet (obwohl die wirklich schön sind und jetzt leider noch herumliegen und anderweitig an keine anderen Fenster im Haus passen). Es gab da dieses Problem mit unseren Jalousienkästen, die oben über den Fenstern und deutlich breiter als die Fenster selbst sind. Dort war es selbst mit speziellen Dübeln schwierig die Gardinenstangen wirklich fest zu kriegen. Der eine oder andere Dübel war schon etwas aus der Wand hervorgekommen. Da ich das Stahlseil noch herumliegen hatte, kam ich auf die Idee, es hierfür zu benutzen, so konnten die empfindlichen Stellen um die Fenster geschont werden und die Dübel befinden sich jetzt in den beiden angrenzenden Wänden, was deutlich stabiler und haltbarer zu sein verspricht. Das Stahlseil haben wir so hoch wie möglich angebracht und da es selbst auch nicht so auffällig ist, sieht die ganze Anbringung viel frischer aus.

Leider hatte ich keine passenden Metallklipser mehr (oder konnte sie zumindest nirgends mehr finden), so dass wir unsere Vorhänge erstmal provisorisch mit den hellblauen Wäscheklammern befestigt haben. ;) Ja kennt ihr denn noch nicht den letzten Schrei - es nennt sich "Clothesline Style". Ihr solltet das dringend nachmachen, und zwar bevor sich die maßgeblichen Wohnzeitschriften darauf stürzen und es alle auf dem Titelblatt haben.  

Weitere Veränderungen bahnen sich an, denn gestern war ich bei Ikea. Darüber berichte ich dann allerdings am Wochenende!

Kommentare:

  1. Die Farbe sieht doch super aus!!!!

    Was sind denn das für 3 weisse Matroschkas da auf dem letzten Bild???

    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja, das sind Matroschka Messbecher, die man eigentlich in der Küche zum Abmessen von Backzutaten verwendet. Der Inhalt der Ober- und Unterteile entspricht genau den amerikanischen Maßen 1 Cup, 1/2 Cup usw.
      Ich fand sie ganz schön und daher stehen sie jetzt im Moment im Wohnzimmer, wandern aber vielleicht demnächst mal wieder zurück in die Küche. Man kriegt sie z.B. bei Amazon!

      Löschen
  2. Schön sieht das aus und das mit den Klammern : Frau muss sich nur zu helfen wissen.
    Wir Frauen haben eine angeborene praktische Intelligenz, die meisten jedenfalls.

    LG und viel Freude an der neuen Optik.
    Rosine

    AntwortenLöschen
  3. Your room looks beautiful. A very restful colour scheme!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Jule,

    ist das die Schöner Wohnen Farbe Pearl? Im Baumarkt sah die fast weiß aus und ich hätte doch auch so gerne ein grau-braun.

    LG Daja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau, das ist die von Schöner Wohnen Farbe. Ich liebe diese Farbe und die haben wir nun im dritten Raum, aber sparsam. ;) Also im oberen Bad ist sie an der Decke und im Kinderzimmer an zwei Wänden und nun im Wohnzimmer.
      Viele liebe Grüße
      Jule

      Löschen
  5. Also ich finde die Farbe auch toll. Danke fürs Veröffentlichen von "echten" Fotos, wie das dann in einer Wohnung aussieht. Genau sowas habe ich gesucht! Das werde ich bei mir auch machen! Danke, Danke, Danke :-). Viiiel besser als weiß! Liebe Grüße Maxi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich gaaaanz doll, wenn du dir die Zeit nimmst und einen Kommentar hinterlässt. Dankeschön!