Samstag, 25. Februar 2012

Daughter's play room reveal/Kinderzimmer

Was lange währt ...
 
Daran herumgebastelt habe ich ja lange und ganz perfekt ist es immer noch nicht, aber die fehlenden Kleinigkeiten werden dann im Laufe der Zeit noch ergänzt (so ein Zimmer "wächst" ja immer irgendwie und entwickelt sich, wenn darin gelebt wird). Die Rede ist vom Kinderzimmer. Als das Töchterchen im Sommer in die Schule kam, haben wir ihr das bis dahin noch leer stehende Zimmer als "Spielzimmer mit Schreibtisch" eingerichtet. Das bisherige Kinderzimmer ist jetzt hauptsächlich ein ruhiges Schlafzimmer und hat Platz für den neuen großen Kleiderschrank

It's still not perfect, but I believe that rooms develop while people are living in them. It's my daughter's playroom that we furnished for her shortly before she started school last summer. We had this empty room in our house next to her room, so now she has this as her playroom with a desk that she often uses to get creative, and her "old" room (which is really not so old as we had only moved into our new house a year before) is a bedroom with the new bigger wardrobe. Now after all this time, a few details can still be added, but it's already the place in the house where she spends a lot of her time (if she isn't in the downstairs family room). 

Das hier waren meine Ideen für das Zimmer, von denen ich ausgegangen bin. Ein schöner Stuhl fehlt leider immer noch, und auch das Kissen von Lexington ist noch auf der Wunschliste. Witzigerweise hatte ich damals zufällig  ein Bild von einer weiblichen Hutmacher-Version benutzt, nur weil es farblich ins Schema passte. Damals ahnte ich noch nicht, wie faszinierend ich die Figur ein knappes Jahr später finden würde! Das Töchterchen hat sich gerade letzte Woche allerdings gewünscht, dass wir das Kermit Poster abnehmen. Stattdessen möchte sie jetzt tatsächlich einen Hutmacher.

This is the moodboard that I started with. We are still missing a nice chair and the Lexington pillow is still on my wishlist. (Funny how by chance the artwork shows a female version of the hatter (just because it matched the color scheme) when I did not even have the slightest idea back then that I would be so fascinated by that character a year later...) Actually, my daughter said she wished she could have a hatter poster a few days ago. So Kermit will have to leave sooner or later.

Im Spielzimmer hat sich einiges getan, es gibt vor allem ein paar schöne Regale für Spielzeug und Bücher und natürlich den Schreibtisch, an dem zwar wenig Hausaufgaben erledigt werden, der aber zum Malen, Geschichten Schreiben und Basteln sehr viel benutzt wird. 

Über den Teppich hatte ich mir ja viele Gedanken gemacht und bin nun froh, dass ich mich für diesen entschieden habe. Zwar nicht gerade preisgünstig, aber soooo schön! Und das Töchterchen freut sich auch sehr darüber. Durch das Fenster kommt ganz viel Sonnenlicht herein.

I had thought about the carpet for this room a lot and now I am glad we got this one. It wasn't exactly inexpensive, but we enjoy it every day.The window lets in a lot of sunlight.


Auf der Couch wird viel gekuschelt und gelesen, außerdem  ist sie gleichzeitig unser Gästebett, wo auch schon Gäste übernachtet haben. (Man hat von dort durch das große Fenster eine tolle Aussicht über unseren Garten.) Der Hocker ist sehr vielseitig, dort kann man mal ein Buch, Laptop  oder auch eine Tasse Tee abstellen oder einfach die Füße hochlegen. Wenn Gäste in dem Zimmer übernachten, wird er auch als Nachttisch benutzt. 

This couch is used a lot to snuggle and read books and it is also our guest bed. (From here, you have a wonderful view to our garden.) The stool is very versatile, we often put our books or a laptop there or a cup of tea. When the couch is used as a guest bed, the stool becomes the nightstand. 


Das Bild über der Couch ist ein Kunstwerk des Töchterchens. Das Motiv wundert wohl nach meinen letzten Posts niemanden. ;) Sie durfte mit uns den Film "Alice im Wunderland" gucken und fand ihn toll. Über der Couch ist noch die ganze Wand frei und ich denke, hier werden im Laufe der Zeit noch einige Bilder dazukommen. 

The picture above the couch is a piece of art by our daughter. If you consider my lasts posts here on the blog, you won't be surprised by her choice of motif. ;) She was allowed to watch the "Alice in Wonderland" movie with us lately and she loved it! There is still a lot of space at that wall and I think we will frame more of her pictures by and by.


Hier gibt es viel Stauraum für Töchterchens Spiele, Puzzles und Bücher. Hier steht auch ihr CD Player und ihre CDs und sie kann aufgebautes Playmobil auf dem Regal stehen lassen - keine Gefahr, dass auf dem Fußboden etwas liegen bleibt und im Staubsauger verschwindet!

This is where our daughter keeps many of her games, puzzles and books as well as her CD player and CDs. She also keeps some of her playmobil toys on that shelf to keep it safe from the vacuum.


Die Wände (außer die, wo die Couch steht) habe ich in einem sehr hellen Grau gestrichen ("Pearl" von den Schöner Wohnen Trendfarben), so dass sich hinter den weißen Möbeln ein kleiner Kontrast ergibt. Auf den Fotos fällt es nicht besonders auf, aber in echt war es eine deutliche Veränderung von weiß-weiß zu grau-weiß und auch die anderen Farben kommen dadurch viel besser zur Geltung.

I painted the walls (except the one with the couch) in a light grey ("Pearl", it is) so that there is a little contrast between the walls and the white furniture. Although it's hardly noticeable on the photos, it really made a dramatic change. It looked so different and the contrast added a lot to the room, also the other colors in the room definitely show to advantage.

Ich habe an zwei der grünen Aufbewahrungsboxen Labels angebracht, damit man gleich sieht, was darin aufbewahrt wird. Später sind noch zwei Boxen hinzugekommen, die ich auch noch beschriften muss, eine davon ist allerdings noch leer. 

I also labelled the boxes so we know what to find in there. I added two of the boxes later and have to label those as well. One of them is still empty. 


Die Tafel sieht man auf diesen Bildern nicht, sie hängt unter der Dachschräge an der Wand gegenüber der Couch.

You cannot see the chalk board in these pictures that is at the wall between the desk and the white shelf, opposite the couch.

Was jetzt noch fehlt, sind wirklich Kleinigkeiten: z.B. gibt es noch keine Fußleisten und ich würde gern einen Spiegel über die Tür hängen (hab ich mal irgendwo gesehen und fand das so toll. Hab aber noch keinen im passenden Format gefunden.) Außerdem würde ich gern in irgendeiner Form zusammen mit dem Töchterchen Buchstaben gestalten, um ihren Namen an die Wand zu bringen. Und noch mehr Bilder über die Couch hängen. Diese hier finde ich total schön!

Only little things are missing now, for example the room doesn't have base boards yet and I would like to hang a mirror over the door which I have seen somewhere and immediately fell in love with the idea. But I haven't found a mirror in that size yet. And then I would like to make some kind of letter art with my daughter (we both like crafting) to spell her name on the wall. I like this, for example.

Quellen / Sources:
Expedit Regale, grüne Aufbewahrungskisten, Couch, Gewürzregale (als Zeitschriftenhalter), Schubladenelement und Schreibtischbeine, Bilderleisten und alle Bilderrahmen: Ikea; Schreibtischlampe, Hocker: Car Selbstbaumöbel; Wimpelgirlande: Nostalgie im Kinderzimmer. 

Kommentare:

  1. Ein supertolles Zimmer!!!!! Ich wusste, dass es nicht nur Lillifee. Mädchenzimmer geben muss!!!! Ich bin schwer begeistert, auch von dem Kunstwerk der kleinen Bewohnerin :)
    Kiki

    AntwortenLöschen
  2. Das Zimmer ist toll geworden! Ein bisschen verspielt, aber eben auch schon ein wenig "grosse Dame"!



    Ich grüsse Dich ganz lieb,
    Renaade

    AntwortenLöschen
  3. Such a wonderful space! I adore it all, but I am especially in love with the wall color and those fantastic labels! <3

    Thanks for sharing!

    xoxo,
    Jen

    AntwortenLöschen
  4. Ich glaube mit diesem Regal käm ich in unsere Dachschräge!
    Ich hab noch nie daran gedacht, es hin zu legen!
    Lieben Gruß,
    Veridiana

    AntwortenLöschen
  5. OMG...der Sternenbecher, wo hast du den denn her? Der ist traumhaft und der Teppich, ich liebe ABC'S;-)!

    herzLichSt
    Svenja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Jule,
    Wo hast du denn dieses tolle Poster her? Meine Tochter ist ein Riesenfan von Alice im Wunderland und dem Hutmacher. Diese weibliche Version ist echt originell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die gibt es bei Artflakes! http://www.artflakes.com/de/products/lady-hatter
      Viele liebe Grüße
      Jule

      Löschen
    2. Vielen herzlichen Dank Jule und liebe Grüße aus Luxemburg

      Löschen
  7. Wo gibt es denn den tollen Teppich?

    AntwortenLöschen

Ich freue mich gaaaanz doll, wenn du dir die Zeit nimmst und einen Kommentar hinterlässt. Dankeschön!