Montag, 4. Mai 2015

Endlich wieder ein Gartenprojekt!

Letzte Woche haben mein Mann und ich endlich eine Sache in Angriff genommen, die uns kürzlich durch den Kopf gegangen ist: Wir wollten doch mal ein bisschen Gemüse im eigenen Garten anpflanzen... Töchterchen bettelte neulich um ein Computerspiel mit einer Farm-Simulation, bei der man Gemüse anbauen und Tiere versogen kann. :S
Mein Mann hat begradigt, aufgebaut und mit Erde befüllt...
... Ich stecke ab, teile ein und pflanze.
Viel besser: wir machen "real life-gardening"!

Töchterchen war noch nicht 100%ig begeistert, sie findet "virtual farming" irgendwie cooler. Aber immerhin hat sie dann doch die Möhren und die Radieschen selber eingesät und ich hoffe, die Begeisterung kommt dann, wenn die ersten Früchte wachsen - und noch besser: gegessen werden können. ;)
Möhren, Radieschen, Rotkohl, Broccoli, Tomaten, Kohlrabi, Pepperoni, Salat und Zwiebeln.
Da wir viele Schnecken, Ameisen und vor allem Wühlmäuse im Garten haben, die uns fleißig alles wegfressen, was wir anpflanzen (ich erinnere mich an unsere Hecke, die Erdbeeren und Himbeeren und nun haben sie mir auch schon meine Echinaceen weggefressen), haben wir gedacht, wir versuchen es mal mit einem Hochbeet - vielleicht bleibt ja dann auch mal was für die menschlichen Bewohner von 9B übrig. ;)

Ja, das Beet ist zu dicht bepflanzt, das ist uns klar - die Begeisterung hat uns etwas überwältigt und dann verkaufen die in unserem Gartencenter alle Gemüsesorten nur im 12er Paket... einige Pflänzchen habe ich schon mit einer Arbeitskollegin gegen Kräuter aus ihrem Garten getauscht! Jetzt sind wir gespannt, was gedeihen wird.

Kommentare:

  1. na, da wünsche ich euch eine tolle Ernte! Sieht super aus euer Beet! LG Sibylle

    AntwortenLöschen
  2. yeah! mir sind die hochbeete zum kauf leider zu teuer, deswegen startet dieses we das europaletten-zusammenbau-projekt. aber die schneckenplage hatten wir auch. bin gespannt auf dein update.
    bei uns hab ich auch zu dicht gepflanzt, aber manchmal ist man so euphorisch ;o)
    stöbere jetzt mal durch deinen blog. dicken gruss!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich gaaaanz doll, wenn du dir die Zeit nimmst und einen Kommentar hinterlässt. Dankeschön!