Sonntag, 13. Februar 2011

Honey


Beim Durchstöbern meiner alten Fotos habe ich das hier gerade gefunden: Ein Frühchenquilt, den ich vor zwei oder drei Jahren gemacht und an das Krankenhaus verschenkt habe. Dort werden die Frühchenquilts an die Kleinsten verschenkt, die ihre ersten Tage auf dieser Welt besonders viel Wärme und Geborgenheit brauchen. Der Quilt war ungefähr 80 x 80 cm und hatte in der Mitte dieses süße Bärenpanel. Ich hatte es mit dem Patchworkmuster "Honeybee" außen herum vergrößert und dann mit einem grünen Farbverlaufgarn eine Ranke rundherum gestickt. Hoffentlich geht es dem kleinen Schatz, der diese Decke bekommen hat, heute gut und vielleicht wird das Deckchen ja noch ab und zu zum Schmusen herausgenommen...

Kommentare:

  1. Hach, das ist so süß und eine wunderbare Geschicht drumherum! Ich hoffe auch sehr, dass es dem kleinen Spätzchen gut geht, dass in diese hübsche Decke eingewickelt war!
    Lieber gRuß,
    Jule. ;o)

    AntwortenLöschen
  2. hallo jule!
    schön, dass du zu mir (und nun auch ich zu dir) gefunden hast…
    dein quilt ist wunderwunderschön und der kleine eingewickelte spatz freut sich heute bestimmt, dass er (oder mama) ihn in deinem blog entdeckt hat… ganz sicher! (zwinker)
    allerliebste grüße und hoffentlich auf bald, bernadette.

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wirklich allerliebst und ein sehr schöner Zug von Dir, ihn an so ein armes kleines Würmchen zu verschenken!

    Ich beneide Dich um Dein Handwerk!

    Liebe Grüsse, Bine

    AntwortenLöschen
  4. HAllo Jule,

    so ein schöner Quilt!

    Und ja London ist immer iene Reise wert.

    LG sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich gaaaanz doll, wenn du dir die Zeit nimmst und einen Kommentar hinterlässt. Dankeschön!