Donnerstag, 10. Februar 2011

Vasen-Cloning // Paper maché vase

Ist das der Knüller? Ich habe neulich mehr zufällig die Zeitschrift "Living & More " (Febr. 2011)  gekauft, in der es ein paar tolle Anregungen zum Basteln, Kochen und Dekorieren gibt. 

Eine Sache musste ich direkt ausprobieren ... das Schöne ist, dass sie einfach genug war, dass meine fünfjährige Tochter mitmachen konnte. Man nehme: eine schöne Blumenvase, die "geklont" werden soll. Ich empfehle nach der Durchführung, eine Vase zu nehmen, in die man oben mit der Hand hineinkommt... Also, besagte Vase wird mit Folie (sprich: Müllbeutel) umschlossen. Danach wird sie mit Papiermaché umhüllt. In der Zeitschrift haben sie Zeitungspapier genommen, ich habe schlicht weißes Druckerpapier verwendet.Der Rest ist supereasy und wie gesagt, auch mit Kind zu machen (Töchterchen hatte viel Spaß beim "Matschen"). Tapetenkleister hatte ich noch von meiner Tapezieraktion übrig und damit habe ich das in kleine Stücke und Streifen gerissene Papier beidseitig großzügig eingeschmiert, bis es etwas "labberig" wurde und dann drauf auf die Vase. Als das gute Stück mehrschichtig rundherum verkleidet war, musste es zwei Tage gut trocknen. Heute habe ich das ganze wieder geöffnet, um meine Originalvase zurückzubekommen. Dazu schneidet man einen Keil wie ein Kuchenstück aus der Pappmaché und entnimmt die Vase. Ehrlich gesagt, das Öffnen war das Schwierigste an der ganzen Aktion. Ich  habe es mit Schere und Schraubendreher geschafft, ohne meine Vase zu beschädigen. ;) Die Bruchstellen (in der Pappmaché) verschließt man wieder mit Pappmaché. Dabei habe ich auch die Öffnung nochmal hübsch und gleichmäßig gestaltet. Schließlich habe ich das Bild mit den beiden Meisen aufgeklebt und so habe ich, wie ich finde, ein wunderschönes Einzelstück geschaffen, und bin schon am überlegen, ob ich noch ein oder zwei andere Vasen "klonen" soll.

I used regular white printer paper and wallpaper paste to make this flower vase with paper maché! I took my favourite vase (it's very helpful to choose a vase the opening of which is big enough so you can reach into it with your hand). Put a rubbish bag around it to protect it! Let your printer paper (cut or ripped into pieces) soak a little in the wallpaper paste, then begin to cover all the vase (except the opening of course) with the paper pieces. (My 5 year old daughter loved to help!) Let it dry - my vase needed about 2 days to dry out entirely. Then you have to open the package, just cut one or two tears (starting from the opening of the vase) until you can remove your original vase with the rubbish bag. Close the tears again with some paper maché pieces (inside and outside) and let it dry again. I also pasted this cute bird picture on my vase (with mod-podge) - you can also use any kind of pictures that you print on regular printer paper. See the links below for ideas! It is possible to paint the "cloned" vase with special enamel varnish that will make it even dishwasher safe (isn't that amazing!!!) I chose to put an old drinking glass inside and put my flowers into that vase. I LOVE it!!!

Die Meisenbilder, die ich verwendet habe, und Abbildungen vieler anderer Tiere und Pflanzen in dem Stil gibt es übrigens hier: //Find animal and plant pictures here:

Oder tolle Blumenbilder auch hier: Flower Coloring Pages

Ansonsten kann man ja auch mit Dekopatch Papier oder Servietten arbeiten oder was man so mag und da hat... oder einfach seine Lieblingsfotos ausdrucken. Übrigens wird meine Vase noch mit Dekopatch Lasur gestrichen, ich hoffe sie dadurch etwas haltbarer und unempfindlicher zu machen. Jetzt habe ich ein Glas mit Wasser hineingestellt, um sie tatsächlich als Vase zu nutzen.

This project is linked @

Kommentare:

  1. Hallo liebe Jule! (Übrigens nenne mich hier zu Hause auch alle so.)
    Danke für deine lieben Worte! Heute hab ich mich gleich mal an deine Fersen geheftet. :o)
    Toll ist die Vase geworden!
    Ich bin übrigens im Moment Hausfrau. Und du? ;o)
    Hab ein schönes Wochenende!!!
    Juliane

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön! Vasen ganz nach seinem Geschmack gestalten, genial!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jule!

    Die Vase ist toll geworden, besonders das Bild mit den Meisen finde ich unheimlich schön dazu.
    Ich werde das auf jeden Fall auch einmal probieren.
    Übrigens sind wir Kolleginnen. :-)
    Ich habe zur Zeit ein 3.Schuljahr.

    LG Funkelsteinchen

    AntwortenLöschen

Ich freue mich gaaaanz doll, wenn du dir die Zeit nimmst und einen Kommentar hinterlässt. Dankeschön!